Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Trennfurt
Zurück

Einsatz am 04.04.2021

PDF
Alarmierungszeit:00:41
Alarmierte Schleifen:Zug Alarm 21028
Meldung:Brand von mehreren Gartenhütten
Ort:St2309 Klingenberg Erlenbach
Einsatzleiter:Schnell Aaron
Mannschaft:28 Personen
Geraet:EVD, ELW, HLF 20, TLF 16/25, TLF 24/50, GW/L mit Wasserförderungsmodul, MTW 1
Sonstige Dienststellen:FF Elsenfeld (Atemschutzwerkstatt), MIL-Land 3/3, Rettungsdienst und Polizei
Wir wurden heute um 00:44 Uhr zu einem Flächenbrand in die Schrebergärten zwischen Erlenbach und Klingenberg alarmiert. Schon auf der Anfahrt des Einsatzleiters vom Dienst (EvD) wurde aus dem gemeldeten Bereich ein großer Feuerschein wahrgenommen. Nach der Ankunft vom EvD wurde sehr schnell festgestellt, dass eine größere Gartenhütte in Vollbrand stand und das Feuer bereits auf eine weitere Gartenhütte übergegriffen hatte. Daraufhin wurde Zug Alarm für die Feuerwehr Trennfurt (Vollalarm) ausgelöst. Der Brandangriff wurde von der Staatsstraße aus vorgenommen. Diese wurde voll gesperrt (nach einer halben Stunde aber wieder einseitig freigegeben). Die Tanklöschfahrzeuge fuhren im Pendelverkehr und brachten das Löschwasser an das HLF. Parallel wurde aus der Ludwigstraße (höhe Tankstelle) eine ca. 400 Meter lange Schlauchleitung an das HLF verlegt. Da die Nachlöscharbeiten nur unter Atemschutz zu machen waren, wurde hier zeitnah die Atemschutzwerkstatt der Freiwillige Feuerwehr Elsenfeld alarmiert, die uns mit frischen Geräten versorgte. Nach 4 Stunden waren alle Fahrzeuge wieder auf ihren Wachen zurück.
Einsatzende:05:00