Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Trennfurt
Zurück

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20/16)

Funkname:Florian Klingenberg 1/40/1
Baujahr:2017
Leistung:232 PS
Wassettank:1600 ltr. Wasser, 200 ltr. Schaummittel
Ausbau:Magirus
Pumpenleistung:2000 ltr. in der Minute
Funk:1 x Festeinbau 4 mtr., dazu 6 Handfunkgeräte
Beladung:Typ: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, Funkrufname: Florian Klingenberg 1/40/1, Fahrgestell: MB Atego 1530 (300 PS), 5-Gang Vollautomatik, Aufbauhersteller: Magirus, Mannschaft: 1/8, Pumpe: FPN 10-2000 (Pumpenleistung 2400 l/min.), Löschwassertank: 1600 Liter, festeingebauter Z4 Zumischer, Schaummitteltank: 200 Liter, eingebaute Seilwinde der Firma Rotzler, Hydraulisches Rettungsgerät Firma Lukas (Spreizer, Schere, 2x Teleskop-Rettungszylinder, 1x Kombiakkugerät der Firma Lukas ), Dachmonitor 1600 l/min., Benzin Hochleistungslüfter mit Leichtschaumaufsatz, Sprungpolster SP 16 / Wassersauger, Steck- und Schiebeleiter, Notfallrucksack, Mehrgaswarngerät/ExOx, Wärmebildkamera, Rettungssäge, Akkuschrauber, Akkusäbelsäge, Plasmaschneider, Niederdruckkissen, Hochdruckkissen, 6 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
Aufgabe:Erstes Fahrzeug bei Brandeinsätzen, Technische Hilfeleistung und Verkehrsunfällen.